. .
 
 
 

Wohnträume

Wohnungen / Häuser

Wohnträume sind eng verknüpft mit Kultur und Landschaft einer Region. Die Bodenbeschaffenheit des Grundstückes und der Grundwasserspiegel sind ebenfalls ein sehr wichtiger Aspekt und muss vor Baubeginn abgeklärt werden.

Feng Shui anzuwenden bedeutet, förderliche Energien zu stärken, störende Einflüsse abzuwenden und gegensetzliches auszugleichen. Immer mehr Streß und zunehmende Arbeitsbelastungen benötigen einen Ausgleich. Es gibt eine Fülle von "Hilfsmitteln" mit denen Einfluss auf Die Wohnqualität genommen werden kann. Die Räume sollten uns neue Kraft und Vitalität geben, sowie die persönliche Entwicklung unterstützen.

Bereits die alten Baumeister in Europa wussten um die Kunst des Bauens, den goldenen Schnitt und die heilige Geometrie. Diese Prinzipien ähneln denen des Feng Shui. Interessant ist, das z. B. Bauernhäuser vor 1920 meist keine Wasseradern aufweisen. Leider ist viel von diesem Wissen verloren gegangen. Kirchen, heilige Stätten und Staatshäuser wurden meist auf energetisch guten Plätzen gebaut.

Geomantie und Feng Shui, wie wir sie heute verstehen und lehren baut eine Brücke in die Welt des alten Wissens. In Verbindung und Ausnutzung mit heutigen Erkenntnissen können wir neue Wege in der Gestaltung und Erhaltung unserer Umwelt und zum Wohle des Menschen beschreiten. Mit Hilfe von Radionik und Feng Shui kann ich Informationen und Schwingungen von Räumen, Gebäuden und Grundstücken ersichtlich machen und harmonisieren.

Büroräume

Da man sich auf seinem Arbeitsplatz täglich viele Stunden aufhält, ist dieser für eine motivierte Arbeit und Konzentration ausschlaggebend.
Aktenberge, alte Zeitungen und überladene Ablagen sind wenig förderlich und inspirierend.

Feng Shui Regel - "Ordnung ist das halbe Leben"! Ihr Schreibtisch sollte immer frei und aufgeräumt sein. Spätestens am Ende des Tages sollten sie einen ordentlichen Arbeitsplatz haben.
* Gutes Ablagesystem
* Dinge die sie nicht mehr brauchen - entfernen!
* Angenehme Beleuchtung

Tipps für den Wohnbereich

* Der Eingangsbereich soll immer aufgeräumt, einladend und großzügig sein.
* Im Wohnzimmer- und Esszimer - auf freundliche, helle Farben achten - Treffpunkt für die ganze Familie.
Möglichst scharfe Ecken und Kanten vermeiden - evt. mit einem Zimmerbrunnen, Kristallen den Herzpunkt beleben.
* Schlafzimmer - Verzichten Sie auf Spiegel, Computer, Radiowecker und Fernseher - vor allem wenn diese zu nahe am Bett stehen.
* Garten - Vermeiden sie gerade Wege - diese lassen die Energie zu schnell fließen. Rasenflächen sollten geschwungene Begrenzungen haben.
Blumenbeetee, Accessoires sorgen für Abwechslung.

Accessoires

* Verschiedene Steine - jeder Stein hat seine Informationen;
z.B:Bergkristalle - anziehend für positive Energien - Liebe;
- abwehrend für krankmachende Einflüsse;
* Brunnen - beleben die Energie (Vorsicht bei schlechtem Platz - auch das wir verstärkt).
- Verbesserung der Luft (Feuchtigkeit)
* Delphine - wirk beruhigend für Kinder und anregend für die Liebe. Hilft bei Depressionen und Ängsten.
* Aquarium - intensive Energie - vereint die Energie von Wasser, Tiere und Pflanzen.